Ausleuchtung Einsatzstelle
(Einsatz-Nr. 3)

techn. Hilfeleistung
Verkehrsunfall
Zugriffe 837
Einsatzort Details

Gemarkung Rottleberode
Datum 16.01.2023
Alarmierungszeit 17:34 Uhr
Einsatzende 19:56 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 22 Min.
Alarmierungsart Sirene / Melder/ App
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

OW Uftrungen
OW Rottleberode
  • MTW
  • TLF 3000
Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  MTW  TLF 3000

Einsatzbericht

Wir wurden durch die ILS des Landkreises MSH gemeinsam mit der Ortswehr Rottleberode zu einem Verkehrsunfall zur Ausleuchtung der Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort wurde die Ausleuchtung durch die OW Rottleberode übernommen. Unsere Aufgabe bestand in der Sicherung und Absperrung der Einsatzstelle aus Rottleberode kommend. Um 19:56 konnten wir die Einsatzbereitschaft im Gerätehaus wieder herstellen.

 

Im Einsatz:

OW Uftrungen mit LF8/6 und 9 Einsatzkräften sowie drei Kräfte in Bereitschaft im Gerätehaus

OW Rottleberode mit TLF und MTW

Polizei

Rettungsdienst

Notfallseelsorger (KIT)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.