Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr


Zugriffe 92
Einsatzort Details

Dittichenrode, Dorfstraße
Datum 30.08.2021
Alarmierungszeit 21:23 Uhr
Alarmierungsart DME / Sirene / SMS
eingesetzte Kräfte

OW Uftrungen
  • LF 8/6
  • MTW
  • STA 1000
OW Roßla
  • DLK 23-12
  • HLF 30-30-2
  • TLF 16/25
  • ELW 1
Gemeindewehrleiter
  • KdoW
Rettungsdienst
  • RTW
Polizei
  • FuStW
OW Bennungen
  • MTW
  • HLF 20
sonstige Kräfte
  • NEF
Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  MTW  STA 1000  DLK 23-12  HLF 30-30-2  TLF 16/25  ELW 1  KdoW  RTW  FuStW  MTW  HLF 20  NEF

Einsatzbericht

Am Montag Abend um 21:23 Uhr wurden wir zu einem Wohnhausbrand, bei dem sich noch Personen im Gebäude befinden sollten, nach Dittichenrode nachalarmiert. Unverzüglich machten sich unser LF und der MTW samt Schlauchanhänger auf den Weg zum Einsatzort. Auf Anfahrt konnte über Funk bereits Entwarnung gegeben werden, dass alle Personen und Tiere, bereits aus dem Gebäude gerettet wurden. Unsere Aufgaben an der Einsatzstelle waren die Wasserförderung zu unterstützen bzw. zu sichern und die Bereitstellung eines Sicherungstrupps unter schwerem Atemschutz. Gegen 23:30 Uhr konnten wir wieder einsatzbereit im Gerätehaus einrücken.